Corona-Regeln

Folgende Corona-Regeln gelten aktuell im Sprachinstitut TREFFPUNKT Bamberg:

  1. Wenn du dich krank fühlst, bleib zu Hause! Bitte sage uns sofort Bescheid, wenn du dich krank fühlst.
  2. Beim Betreten der Schule musst du eine Mund-Nase-Bedeckung tragen.
  3. An deinem Sitzplatz darfst du während des Unterrichts die Maske abnehmen. Wenn du möchtest, darfst du die Maske natürlich auch im Unterricht tragen.
  4. In allen anderen Bereichen musst du immer die Mund-Nase-Bedeckung tragen!
  5. Bitte halte immer mindestens 1,50 m Abstand zu anderen Personen. Im Klassenzimmer findest du das „Corona-Meter“, das genau 1,5 m lang ist.
  6. Bei Schul-Aktivitäten außerhalb der Schule achte bitte auf Abstand zu anderen Personen und halte dich an die Regeln, die an den besuchten Orten (z.B. Biergarten, Museum, Park) gelten.
  7. Bitte beachte die allgemeine Etikette für das Husten und Niesen. Bitte huste und niese in deine Armbeuge.
  8. Bitte schüttle niemandem die Hand und umarme niemanden.
  9. Bitte wasche dir regelmäßig und gründlich die Hände und desinfiziere sie. In der Schule findest du alles, was du für die Hygiene brauchst.
  10. Diese Regeln gelten nicht nur, wenn du in der Schule bist. Bitte wende sie immer an, auch in deinem Privatleben. DANKE!

 
Viel wichtiger als Regeln ist aber:

Behandelt euch gegenseitig mit Respekt!
Nehmt Rücksicht aufeinander.
Helft einander und unterstützt euch in dieser Zeit.
So können wir zusammen diese Situation bestehen und gemeinsam daran wachsen.

DANKE!


Corona-Stufenplan am Sprachinstitut TREFFPUNKT:

Stufe 1: Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 pro 100.000 Einwohner (Maßstab Stadt Bamberg)

Hier findet Regelbetrieb unter Beachtung der TREFFPUNKT-Hygieneregeln statt.
Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt im gesamten Schulgebäude. Im Klassenzimmer können die Masken am Sitzplatz abgenommen werden.

Stufe 2: Sieben-Tage-Inzidenz 35 bis unter 50 pro 100.000 Einwohner (Maßstab Stadt Bamberg)

Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt im gesamten Schulgebäude, auch am Sitzplatz während des Unterrichts und den Prüfungen.
Eingeschränktes Kulturprogramm mit Aktivitäten an der frischen Luft oder in sehr großen Räumen. Aktivitäten in der Gastronomie (z.B. Stammtisch) entfallen und werden durch einen Online-Stammtisch ersetzt.

Stufe 3: Sieben-Tage-Inzidenz ab 50 pro 100.000 Einwohner (Maßstab Stadt Bamberg)

Eine Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung gilt im gesamten Schulgebäude, auch am Sitzplatz während des Unterrichts und den Prüfungen.
Das Kulturprogramm wird eingestellt bzw. teilweise durch Online-Aktivitäten ersetzt (z.B. Online-Stammtisch, Online „Deutsch für alle“).

Generell gilt: 

1.    Personen aus Risikogebieten:
Reisen Personen aus Ländern und Regionen ein, die vom RKI als Risikogebiete eingestuft werden, müssen sie ein negatives Testergebnis (Test auf Sars-CoV-2) vorlegen. Erst danach dürfen sie den Kurs beginnen. Wenn das Ergebnis am ersten Kurstag noch nicht vorliegt, bietet das Sprachinstitut TREFFPUNKT eine online-Teilnahme am Unterricht an.

2.    Krankheitssymptome:
Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer sowie Lehrerinnen und Lehrer und Mitarbeiterinnen mit unklaren Krankheitssymptomen bleiben in jedem Fall zunächst zuhause und sollten gegebenenfalls einen Arzt bei den folgenden Symptomen aufsuchen: Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall.

Die Wiederzulassung zum Schulbesuch nach einer Erkrankung ist in Stufe 1 und 2 erst wieder möglich, sofern die Schüler mindestens 24 Stunden symptomfrei (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten) sind. In der Regel ist in Stufe 1 und 2 keine Testung auf Sars-CoV-2 erforderlich. Im Zweifelsfall entscheidet der Hausarzt über eine Testung. Der fieberfreie Zeitraum soll 36 Stunden betragen.

Bei Stufe 3 ist ein Zugang zur Schule bzw. eine Wiederzulassung erst nach Vorlage eines negativen Tests auf Sars-CoV-2 oder eines ärztlichen Attests möglich. Die online-Teilnahme am Unterricht ist für erkrankte Personen immer möglich.

3.    Lüftkonzept:
Alle Lehrpersonen lüften in den Pausen. Die Fenster müssen auch im Herbst und Winter mindestens 10 Minuten am Stück vollständig geöffnet sein (nicht gekippt!). Gegen die Kälte hilft eine Jacke.

Mehr Informationen finden Sie in unserem Hygienekonzept:

Sicherheits- und Hygieneregeln Einzelunterricht (PDF)

Sicherheits- und Hygieneregeln telc Prüfung (PDF)