Sprachen lernen und Freunde finden – Tandem bei TREFFPUNKT

Tandem-Partner beim Sprachinstitut TREFFPUNKTHaben Sie schon einmal versucht, mit einem Tandem Sprachen zu lernen? Nein, hier geht es nicht um das Fahrrad für zwei Personen! Bewegung an der frischen Luft ist zwar auch sehr förderlich für das Gehirn und für die Fähigkeit, Fremdsprachen zu lernen. Aber hier ist die Rede von einem wunderbaren Instrument, wie Sie zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können: Sie lernen eine Fremdsprache und zugleich schließen Sie internationale Freundschaft!

 

Das funktioniert so:

Tanja lernt Englisch für ihren Job und möchte sich endlich trauen, sich auf Englisch zu unterhalten. Sie interessiert sich für amerikanische Musik und Filme. Susan lernt Deutsch, weil sie ab nächstem Monat bei einer deutschen Firma arbeiten wird. Sie kommt aus den USA, und für sie ist in Deutschland alles neu und exotisch. TREFFPUNKT macht die beiden miteinander bekannt. Sie treffen sich am Nachmittag in Tanjas Lieblingscafé und sind sich gleich sympathisch. Tanja erklärt Susan, was eine Apfelschorle ist. Susan hat das noch nie probiert und ist skeptisch. Sie bestellt es trotzdem und es schmeckt ihr. Sie macht gleich ein Foto für Instagram! Crazy Germans… Susan kommt aus Nashville, der Wiege der Countrymusik. Tanja ist begeistert von Susans Erzählungen über die Musikkultur ihrer Heimatstadt.

 

Am Sprachinstitut TREFFPUNKT lernen viele Menschen Deutsch. Sie kommen dafür extra nach Bamberg und bleiben hier für eine begrenzte Zeit, etwa zwischen zwei Wochen und drei Monaten. In dieser Zeit lernen sie vormittags im Mini-Gruppen-Kurs Deutsch, nachmittags und abends erkunden sie die Stadt und freuen sich über Bamberger Bekanntschaften, die ihnen schöne Cafés, tolle Biergärten oder verträumte Gässchen zeigen. Und genau dieses Setting ist Ihre Chance auf ein Tandem!

 

Sie registrieren sich in unserer Tandem-Kartei und teilen uns mit, welche Sprache Sie gern lernen möchten. Wenn jemand mit dieser Muttersprache bei uns ankommt, werden wir Sie miteinander bekanntmachen. Dann haben Sie die Möglichkeit, sich einmal auf einen Kaffee, ein Bier oder einen Spaziergang zu treffen. Die erste halbe Stunde sprechen Sie Deutsch, die zweite halbe Stunde sprechen Sie die Muttersprache Ihres Tandem-Partners oder Ihrer Tandem-Partnerin. Wenn Sie sich sympathisch sind, können Sie sich ab sofort regelmäßig treffen. Und das ist komplett kostenlos!

 

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und lassen Sie uns wissen, welche Sprache Sie lernen möchten!