Ein neues Jahr mit vielen tollen Projekten

11.01.2019 12:21

Vorbereitungen für den Unterrichtsbeginn: Handwerker im Sprachinstitut TREFFPUNKT„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“, schrieb der deutsch-schweizerische Schriftsteller Hermann Hesse in seinem berühmten Gedicht „Stufen“. Das gilt besonders für Jahresanfänge. Ein neuer Abschnitt von zwölf Monaten beginnt und mit ihm viele spannende Möglichkeiten, Projekte und Aktivitäten.

Auch das Sprachinstitut TREFFPUNKT hat für 2019 zahlreiche Neuerungen vorbereitet und wünscht allen Freunden, Schülern und Interessenten ein frohes neues Jahr. „Wir haben uns für 2019 eine ganze Reihe von Zielen gesetzt“, sagt TREFFPUNKT-Direktorin Kristina Schimmeyer. So befinden sich aktuell die Handwerker im Haus. Sie verschönern und optimieren die Räumlichkeiten. Außerdem bereitet das Sprachinstitut TREFFPUNKT neue Kurskonzepte vor. „Wir entwickeln unser Angebot ständig weiter, um unseren Teilnehmern den bestmöglichen Lernfortschritt zu ermöglichen.“ Dabei stehen natürlich der Spaß Sprachen lernen sowie jede Menge Freizeitangebote im Vordergrund.

Zum Jahresauftakt lernen ab der kommenden Woche drei Gruppen sowie zahlreiche Einzelschüler Deutsch und Englisch im Sprachinstitut. Für diese Studenten wird es eine Stadtführung geben und am Donnerstag den gewohnten Stammtisch, dieses Mal im Strawanza, wo wir am Kneipenquiz teilnehmen werden. „Wir freuen uns auf ein tolles Jahr mit vielen neuen Projekten und spannenden Begegnungen“, so Kristina Schimmeyer.